Tip 4

Ohrhaare zupfen:

Wenn Ihr Hund an übermässigem Haarwachstum im Ohr leidet, kann man die Ohrhaare zupfen.

Beachten Sie dabei jedoch folgendes:

-der Hund darf keine Entzündung im Ohr haben

-niemals ganze Büschel Haare ziehen,sondern immer wenige auf einmal und nur so lange wie der Hund es zulässt,also jeden Tag ein bischen zupfen.

-halten Sie dabei das Ohr ihres Hundes etwas gespannt,das erleichtert das zupfen und tut dem Hund weniger weh.

-zupfen Sie mit zwei Fingern und nicht mit irgendwelchen Werkzeugen.

 

Anmerkung:Viele Tierärzte raten den Besitzern dazu,übermässige Ohrhaare zu ziehen oder beim Tierfriseur ziehen zu lassen.Ich bin da immer etwas vorsichtg,weil ich mir denke das das Zupfen der Haare im Gehörgang sehr schmerzhaft ist und nicht gut sein kann.